Splendid Medien AG im Geschäftsjahr 2010 – Umsatzwachstum und hohe Ergebnissteigerung /Änderung im Vorstand (not available in English)

Press release according to WpHG - March 28, 2011

- Konzernumsatz um 8,5 % auf 39,5 Mio. Euro gesteigert
- Konzern-EBIT mit 3,0 Mio. Euro auf hohem Niveau
- Operativer Cash flow bei 11,5 Mio. Euro

(Köln, 28.03.2011) - Die Splendid Medien AG, Köln, erzielte im Geschäftsjahr 2010 einen Konzernumsatz in Höhe von 39,5 (Vorjahr: 36,4) Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich auf 3,0 (Vorjahr: 0,6) Mio. Euro. Die EBIT-Marge betrug 7,6% (Vorjahr: 1,6%).

Wichtigster Geschäftsbereich war das Segment Home Entertainment mit einem Anteil von 73% am Gesamtumsatz. An zweiter Stelle lag der Bereich Lizenzhandel mit 22% Umsatzanteil vor dem Bereich Postproduktion mit einem Umsatzanteil von 5%. 

Das Konzern-Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag bei 12,8 (Vorjahr: 11,2) Mio. Euro. Das Konzern-Ergebnis vor Steuern (EBT) betrug 2,2 (Vorjahr: -0,2) Mio. Euro. Das Konzernergebnis nach Steuern erreichte 1,8 (Vorjahr: -1,6) Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,18 (Vorjahr: -0,16) Euro. 

Die Umsatz- und Ertragslage war positiv beeinflusst durch den sehr guten Geschäftsverlauf im Segment Lizenzhandel sowie im Bereich Home Entertainment, verbunden mit einer deutlichen Verbesserung der Bruttoergebnismarge (Umsatzerlöse abzüglich Herstellungskosten) auf 38,9% (Vj.: 29,6%).

Der Cash Flow aus der betrieblichen Tätigkeit des Konzerns erhöhte sich von 7,0 auf 11,5 Mio. Euro. Die Veränderung gegenüber dem Vorjahr ist auf die sehr gute Ergebnisentwicklung zurückzuführen. 

Die Splendid-Gruppe verfügte zum 31.12.2010 über 9,6 Mio. Euro liquide Mittel (Vj.: 7,2 Mio. Euro). Das Eigenkapital der Gesellschaft betrug zum Bilanzstichtag 15,0 (Vj.: 13,2) Mio. Euro; damit ergab sich eine Eigenkapitalquote von 38,4% (Vj.: 37,0%).

Die Splendid-Gruppe investierte im abgelaufenen Geschäftsjahr 10,6 (Vj.: 9,9) Mio. Euro in das Filmvermögen. 

Für das Geschäftsjahr 2011 erwartet die Splendid-Gruppe eine moderate Steigerung des Konzernumsatzes bei deutlich positiven Ergebnisbeiträgen, die jedoch das sehr gute Ertragsniveau des Jahres 2010 voraussichtlich nicht ganz erreichen werden.

Das Vorstandsmitglied Herr Michael Gawenda, der den Bereich Finanzen und Investor Relations verantwortet, wird seinen Vertrag über den 30.06.2011 hinaus auf eigenen Wunsch nicht verlängern, da er sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen wird. Vorstand und Aufsichtsrat der Splendid Medien AG danken Herrn Gawenda für seine geleistete Arbeit. Seine Funktionen und Aufgaben werden im Vorstand zwischen dem Vorstandsvorsitzenden Andreas R. Klein und dem Vorstandsmitglied Alexander Welzhofer aufgeteilt.


Back to current press releases

URL: http://www.splendidmedien.com/en/page/splendid-medien-ag-im-geschaeftsjahr-2010-umsatzwachstum-und-hohe-ergebnissteigerung-aenderung-im-vorstand-not-available-in-english-1604