Splendid Medien-Konzern: Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2010 (not available in English)

Veröffentlichung nach WpHG - August 30, 2010

(Köln, 30. August 2010) – Die Splendid Medien AG erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2010 einen Umsatz in Höhe von 15,8 (Vorjahr: 16,1) Mio. Euro. Das Konzern-Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug 0,5 (Vj.: 0,6) Mio. Euro. Das Konzern-Ergebnis vor Steuern (EBT) lag bei 0,2 (Vj.: 0,3) Mio. Euro. Der Konzernüberschuss lag bei 0,2 (Vj.: 0,1) Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,02 Euro (Vj.: 0,01 Euro). 

Wichtigster Geschäftsbereich war das Segment Home Entertainment mit einem Anteil von 83% am Gesamtumsatz. An zweiter Stelle lag der Bereich Lizenzhandel mit 12% Umsatzanteil vor dem Bereich Postproduktion mit einem Umsatzanteil von 5%.

Zu Beginn des ersten Halbjahres war mit iTunes eine Zusammenarbeit im Video-on-Demand-Vertrieb aufgenommen worden. Diese verläuft sehr positiv und wird unter anderem durch die Ausweitung der Zusammenarbeit mit Splendid-Partnerunternehmen weiter ausgebaut werden.

Der Splendid-Konzern verfügte zum 30.06.2010 über 9,7 Mio. Euro liquide Mittel (zum 31.12.2009: 7,2 Mio. Euro). Der Cash flow aus betrieblicher Tätigkeit lag bei 3,7 (Vj.: 3,4) Mio. Euro. Das Eigenkapital betrug zum Bilanzstichtag 30.06.2010 13,4 (zum 31.12.2009.: 13,2) Mio. Euro. Die Eigenkapitalquote lag bei 38,3% (zum 31.12.2009: 37,0%) 

Der Splendid-Konzern investierte im ersten Halbjahr 2010 2,7 (Vorjahr: 6,5) Mio. Euro in das Filmvermögen. Für das Gesamtjahr 2010 sind Investitionen über dem Vorjahresniveau geplant.

Der Vorstand erwartet für das Geschäftsjahr 2010 gegenüber dem Vorjahr eine insgesamt moderate Umsatz- und Ergebnissteigerung.


Back to current press releases

URL: http://www.splendidmedien.com/en/page/splendid-medien-konzern-umsatz-und-ergebnis-im-ersten-halbjahr-2010-not-available-in-english-1603