Durchführung eines Aktienrückkaufprogramms

Veröffentlichung nach WpHG - 30.10.2008

(Köln, 30.10.2008) - Der Vorstand der Splendid Medien AG, Köln, ISIN DE0007279507, hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, von der durch die Hauptversammlung am 10.06.2008 erteilten Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien Gebrauch zu machen. Insgesamt sollen bis zu 10% der Aktien (978.999 Stücke) der Gesellschaft zurück erworben werden. Der Vorstand möchte sich dadurch in die Lage versetzen, im Zuge von Akquisitionen anderer Unternehmen, Aktien der Splendid Medien AG als Gegenleistung anzubieten. Der Aktienrückkauf soll über den Handel der Deutschen Börse AG durchgeführt werden. Der Vorstand behält sich vor, unter den in der Ermächtigung durch die Hauptversammlung genannten Bedingungen, auch ausserbörsliche Paketerwerbe vorzunehmen.

Der Rückkauf wird in Übereinstimmung mit der Ermächtigung durch die Hauptversammlung vom 10. Juni 2008 und im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen erfolgen. Der Rückkauf wird unter der Führung einer Wertpapierhandelsbank durchgeführt.

Dieses Aktienrückkaufprogramm beginnt am 03.11.2008 und endet spätestens am 09.12.2009. Über den Fortschritt dieses Programms wird der Vorstand regelmäßig auf der Internetseite der Splendid Medien AG berichten.


Zurück zu den aktuellen Pressemitteilungen

URL: https://www.splendidmedien.com/de/page/durchfuehrung-eines-aktienrueckkaufprogramms-1192