Halbjahreszahlen 2014

Veröffentlichung nach WpHG - 19.08.2014

(Köln, 19. August 2014) – Die Splendid Gruppe erzielte im ersten Halbjahr 2014 einen Konzernumsatz von EUR 25,0 Mio. (Vorjahr: EUR 28,4 Mio.). Der Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr resultiert aus dem Segment Content, das im Vorjahr insbesondere durch die erfolgreiche Veröffentlichung von „The Expendables 2“ im Home Entertainment beeinflusst war. Das Segment Content blieb im ersten Halbjahr 2014 jedoch auch hinter den gesteckten Umsatzerwartungen zurück, während der Umsatz im Segment Services im Vorjahresvergleich deutlich zulegen konnte.

Im Segment Content ist bedingt durch hohe Herstellungs- und Vertriebskosten in der Auswertungsstufe Kino ein operativer Verlust entstanden, der durch die positive Ergebnisentwicklung im Segment Services nur teilweise kompensiert werden konnte. Insgesamt erzielte die Splendid Gruppe daher in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres ein negatives operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von EUR -1,4 Mio. (Vorjahr: EUR 2,2 Mio.).

Nach dem schwächeren Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr sieht die Unternehmensplanung und die darauf basierende unveränderte Jahresprognose der Splendid Gruppe für die zweite Jahreshälfte deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerungen im Segment Content vor. Besondere Bedeutung haben dabei die Veröffentlichungen der beiden Top-Titel „The Expendables 3“ und „Sin City 2: A Dame to Kill For“. Für das Segment Services wird auf Basis der guten Auftragslage mit anhaltend hohen Umsatzerlösen und weiter sehr positiven Ergebnisbeiträgen geplant.


Der Halbjahresfinanzbericht 2014 steht ab dem 28.8.2014 auf der Homepage www.splendidmedien.com zum Download bereit.


Zurück zu den aktuellen Pressemitteilungen

URL: https://www.splendidmedien.com/de/page/halbjahreszahlen-2014-1736