"Magie der Moore" verzauberte Premierenpublikum

Pressespiegel - Mediabiz - 22.09.2015

Mehr als 200 Gäste folgten der Einladung zur Premiere von "Magie der Moore" (..). Dabei handelt es sich um die neue Dokumentation von Jan Haft (u. a. "Das Grüne Wunder - Unser Wald"), die am 24. September deutschlandweit in die Kinos kommt.

"Bei Naturfilmen denken die meisten an Produktionen aus Frankreich und Großbritannien. Aber große Naturfilme entstehen auch in Deutschland und bei uns in Bayern", betonte Swetlana Winkel, Geschäftsführerin von polyband Medien und in dieser Funktion Ko-Produzentin.

"Moore sind die letzten Urlandschaften Deutschlands", erklärte Regisseur und Autor Jan Haft. Und verriet, warum er sich gerade für dieses Thema entschied: "Als Kind verbrachte ich viel Zeit in einem Moor im Landkreis Ebersberg. Diese Gerüche habe ich für immer in der Nase."

(...) benötigten Jan Haft und sein Team fünf Jahre und 500 Stunden Drehzeit an 80 Drehorten für 90 Minuten "Magie der Moore": "Es ist ein Hamstern von Aufnahmen. Der Rest ist Schnitt und Postproduktion. All die kleinen Portionen ergeben gemeinsam eine Erzählstruktur."

Auch Schauspieler Axel Milberg (...), der als Erzähler die Zuschauer mit seiner kraftvollen Stimme in den Film hineinzieht, äußerte sich begeistert: "Als die Anfrage kam, habe ich sofort zugesagt. Ich war überrascht, wie großartig der Film war."


Zurück zu den aktuellen Pressemitteilungen

URL: https://www.splendidmedien.com/de/page/magie-der-moore-verzauberte-premierenpublikum-1823