Splendid Medien AG – Halbjahreszahlen 2020: Positives Halbjahres-EBIT, Prognose 2020 weiterhin gültig

Pressemitteilung - 25.09.2020

(Köln, 25. September 2020) – Die Splendid Medien AG, Köln, hat im ersten  Halbjahr 2020 einen Umsatz von EUR 19,5 Mio. (Vorjahr: EUR 21,3 Mio.) und ein Konzern-EBIT von EUR 0,7 Mio. (Vorjahr: EUR -9,8 Mio.) erwirtschaftet. Das Konzern-EBIT des Vorjahres war durch Wertminderungen auf das Filmvermögen sowie auf den Firmenwert einer Konzerngesellschaft stark belastet. Die Ergebnisverbesserung im ersten Halbjahr 2020 resultierte im Wesentlichen auf deutlichen Einsparungen bei den Herstell- und Vertriebskosten.

 

Vor dem Hintergrund der Corona-bedingten Herausforderungen ist der Vorstand mit der Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr zufrieden. Der weitere Geschäftsverlauf 2020 ist jedoch infolge der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie weiterhin mit hohen Unsicherheiten behaftet. Wir werden die Entwicklungen in den kommenden Monaten weiterhin regelmäßig überprüfen und die Auswirkungen auf unser Geschäft kontinuierlich bewerten.

 

Wie in der Prognoseberichterstattung des Geschäftsberichts 2019 dargelegt, erwarten wir nach wie vor einen gegenüber 2019 verringerten Konzernumsatz und ein gegenüber 2019 deutlich verbessertes operatives EBIT.

 

Der Halbjahresfinanzbericht 2020 steht ab sofort auf der Homepage der Gesellschaft zum Download bereit.


Zurück zu den aktuellen Pressemitteilungen

URL: https://www.splendidmedien.com/de/page/splendid-medien-ag-halbjahreszahlen-2020-positives-halbjahres-ebit-prognose-2020-weiterhin-gueltig-2095