Wechsel vom Prime Standard in den General Standard beschlossen

Veröffentlichung nach WpHG - 15.07.2009

(Köln, 15. Juli 2009) – Die Aktien der Splendid Medien AG, Köln (ISIN DE0007279507 / WKN 727 950) sind aktuell zum Börsenhandel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse mit gleichzeitiger Zulassung zum Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Der Vorstand der Splendid Medien AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates einen Wechsel der Börsennotierung der Gesellschaft vom Prime Standard des regulierten Marktes in den General Standard des regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse beschlossen.

Der Wechsel des Börsensegments dient der Reduzierung des mit der Börsennotierung im Prime Standard verbundenen Zusatzaufwands. Der Vorstand wird bei der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse einen Antrag auf Widerruf der Zulassung der Aktien der Splendid Medien AG zum Prime Standard stellen. Der Widerruf der Zulassung wird mit Ablauf von drei Monaten nach Veröffentlichung der Widerrufsentscheidung der Börsengeschäftsführung im Internet (www.deutsche-boerse.com) wirksam. Er lässt die Zulassung der Aktien der Splendid Medien AG zum regulierten Markt (General Standard) unberührt; die Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse wird die Aufnahme des Handels der Aktien der Splendid Medien AG im regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse von Amts wegen veranlassen.


Zurück zu den aktuellen Pressemitteilungen

URL: https://www.splendidmedien.com/de/page/wechsel-vom-prime-standard-in-den-general-standard-beschlossen-1199