Wotan Wilke Möhring und Iain Glen in „Gletschergrab“, © Splendid Entertainment Sagafilm_JulietteRowland

Pressemitteilung
Splendid-Koproduktionen in Kino und Pay-TV/SVoD

Wotan Wilke Möhring und Iain Glen in „Gletschergrab“, © Splendid Entertainment Sagafilm_JulietteRowland
Veröffentlicht am 01.07.2022

(Köln/Amsterdam 1.7.2022) – Anfang Juli startet Splendid Film B.V., Tochtergesellschaft der Splendid Medien AG, in den niederländischen und belgischen Kinos den dritten Teil der erfolgreichen Slijmfilm-Reihe - „De Allergrootste Slijmfilm“ (Slijmfilm 3). Im Herbst folgt „Misfit – The Switch“ (Misfit 4) mit einer neuen Generation von Hauptdarstellern, die sich ebenfalls wie die bisher drei erfolgreichen Vorgänger, aus bekannten und beliebten niederländischen Schauspielern und Influencern rekrutieren. Im Anschluss an die jeweiligen Kinoauswertungen wird „De Allergrootste Slijmfilm“ zunächst exklusiv auf Prime Video und „MISFIT – The Switch“ zunächst exklusiv bei Netflix erscheinen.

Der internationale Thriller „Gletschergrab“, eine deutsch-isländische Koproduktion der Splendid Entertainment GmbH, Tochtergesellschaft der Splendid Medien AG, wird voraussichtlich Anfang des kommenden Jahres durch Splendid Film in den deutschen Kinos veröffentlicht. Die Pay-TV Auswertung erfolgt auf Sky.

Über „Gletschergrab“

„Gletschergrab“ vereint einen packenden Thrillerplot mit einem herausragenden internationalen Cast, darunter Wotan Wilke Möhring (Männerherzen, Tatort) sowie den britischen und isländischen Darstellern Iain Glen (Game of Thrones, Resident Evil), Jack Fox (Riviera, Sanditon) und Ólafur Dari Ólafsson (The Secret Life of Walter Mitty, Trapped). Der Film basiert auf dem isländischen Bestsellerroman „Operation Napoleon“ („Napóleonsskjölin“) von Arnaldur Indriðason, der in Deutschland unter dem Titel „Gletschergrab“ erschienen ist und dort mehr als 1 Mio. mal verkauft wurde. Die Dreharbeiten wurden Ende April abgeschlossen. Splendid Entertainment - mit den Produzenten Dirk Schweitzer und Anita Elsani - produziert den Film zusammen mit der isländischen Produktionsgesellschaft Sagafilm (Hilmar Sigurðsson und Tinna Proppé). Als Executive Producers fungieren Kjartan Thor Thordarson, Ralph Christians und Adalsteinn Johannsson und als Ko-Produzenten MMC Fiction (Jens Wolf und Neshe Demir) sowie das ZDF (Redaktion Doris Schrenner) als koproduzierender Senderpartner. Gefördert wird die Filmproduktion u.a. durch die Film- und Medienstiftung NRW und den DFFF sowie den Icelandic Film Fund und den Nordisk Film & TV Fond. Die internationale Vermarktung übernimmt Beta Cinema.

Über Splendid Film B.V.

Splendid Film B.V., Amsterdam, ein Unternehmen der Splendid Gruppe, vertreibt und produziert Filme für die niederländischen und belgischen Kinos, für internationale Streamingplattformen wie Netflix und Prime Video sowie für lokale Plattformen wie Pathé Thuis. Darüber hinaus konzentriert sich Splendid Film B.V. auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb niederländischer Filme wie die erfolgreiche „Misfit“-Trilogie, „De Grote Slijmfilm“, „De Nog Grotere Slijmfilm“, „K3 Love Cruise“ und „De Dirigent“. Neben einer großen Auswahl an lokalen Inhalten vertreibt Splendid Film B.V. auch internationale Hollywood-Produktionen wie den Oscar-Preisträger „Moonlight“, die Horrorfilm- Sensation „Hereditary“ sowie das Kriegsdrama „Hacksaw Ridge“.

Über die Splendid Gruppe

Die Splendid Medien AG ist ein mittelständisch geprägter, integrierter Medienkonzern, der vorwiegend im deutschsprachigen Europa und in den Benelux-Ländern agiert. Die Gruppe vermarktet Filme und Unterhaltungsprogramme im Kino, Home Entertainment und im Fernsehen/SVoD, produziert TV-Programme und Filme und erbringt umfangreiche Dienstleistungen für die Film- und Fernsehindustrie mit Schwerpunkten bei der Digitalisierung und Synchronisation.

<